Samstag, 29. Juli 2017

Babyschühchen sind im Urlaub fertig geworden :)

Wir sind für eine Woche mit dem Wohnwagen an die Nordsee gefahren und ich habe mehrere Ufos mitgenommen. Da fiel mir siedendheiß ein, dass ich dringend Babyschühchen stricken muss, weil das Baby in den nächsten Tagen auf die Welt kommt. Dafür hatte ich natürlich keine Wolle mit...
Kein Problem, bei Meereswolle in Burhave fand ich welche!
Im Sonnenschein draußen zu stricken ist einfach herrlich!
Jetzt muss ich nur noch die Bändchen zum zubinden häkeln, 
das mache ich dann zu Hause.
Die Anleitung habe ich aus zwei verschiedenen zusammengebastelt, 
da ich keine Naht haben wollte.
Am Rand der Sohle habe ich eine Biese gestrickt, das war ein bisschen fummelig, aber mir gefällt das sehr gut.
Dieser Hund schwamm eine ganze Weile neben seiner Familie her, 
die auf dem Weg lief.
Einen ganzen Tag hatten wir so schönes Wetter, jetzt wechseln sich Sonne mit Sturm und Regen ab. Aber das macht nichts, so eine Woche tut mal gut.

Letzten Dienstag war ich auch noch mit einer Freundin beim wöchentlichen
Stricktreffen in Nordenham. Das war super.

Gute Freunde haben uns auch hier besucht und wir haben zwischen den Schauern gegrillt.

Morgen geht es erstmal wieder nach Hause und ich habe 
noch zwei Wochen Urlaub.!

Bis bald
Moni

Samstag, 8. Juli 2017

Die Temperaturen im Juni und etwas Neues angefangen :)

Wie man sieht ist der Juni recht warm gewesen, ganz oben der April sticht mit seinen kühlen Farben richtig raus.
Hier sieht man, von links:
Jan., Febr., März
Juni, Mai, April
Den oberen Streifen kann ich besser umdrehen, damit der weiße Trennstreifen dazwischen liegt, sehe ich jetzt erst! 
Unten der Juli sieht auch ganz gut aus, obwohl es hier bei uns im Norden
gerade nicht so heiß ist, immer so um 20 Grad herum,
mal mehr, mal weniger.

Letztes Wochenende war ich auf dem Stricktreffen in Nordenham und habe mir dieses Schätzchen gegönnt!
Eine Wollmeise Lace "Fledermaus"
Schon lange schleiche ich um einen Nuvem von Martina Behm herum.
Die hohe Maschenzahl und meine geringe Strickzeit haben mich bisher immer davon abgehalten. 
Aber ich möchte unbedingt einen haben, hier bei uns im Norden weht oft ein frischer Wind und in so ein großes Tuch kann man sich regelrecht einwickeln.
Also gleich gewickelt und angeschlagen:
 Es werden nur rechte Maschen gestrickt, man kann also ganz entspannt nebenbei fernsehen, sich unterhalten usw.
In zwei Wochen habe ich Urlaub, da wird er hoffentlich ordentlich wachsen. 

Heute abend werde ich aber wieder an meinem Pamisos weiter stricken, denn der soll bald fertig sein. Ich versuche ja immer ein Ufo abzubauen, wenn ich etwas Neues anfange. Aber ich habe den Eindruck, es kommt schneller ein Ufo dazu, als das mal wieder eins fertig wird....

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, ich mache gleich einen schönen Ostfriesentee und dann wird gestrickt!

Liebe Grüße
Moni